DER BLANKENSTEIN
– WEBCONSULTING –

SEO Monitoring – Kontrolle der Optimierung

Home  >>  Suchmaschinenoptimierung  >>  SEO Monitoring – Kontrolle der Optimierung

SEO Monitoring, also „Beobachtung“ bedeutet die wichtigsten SEO Faktoren stetig zu prüfen und zu protokollieren. Als Kerninstrument der Suchmaschinenoptimierung ist das Monitoring unverzichtbar, um über den aktuellen Stand einer Webseite informiert zu sein.

SEO Monitoring Arten

Um den Stand einer Webseite zu protokollieren gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ranking-Check: hier wird das eigentliche Ranking der Webseite für eine festgelegte Auswahl an Keywords geprüft
  • Backlinks-Check: die stetige Kontrolle der Backlinks zur eigenen Webseite. Hierbei sollten Ankertexte und Quellen der Links auch zur Webseite passen.
  • Der Indexierungsstatus: dieser gibt Auskunft welche Unterseiten im Index von Google aufgenommen sind. Ebenso wichtig sind optimierte Crawlingzeiten für die Suchmaschinen.
  • Social Media Tracking: Immer wichtiger werden auch die Verlinkungen von und zu Social Media Plattformen. Hier sollten alle Links weitestgehend bekannt und kontrolliert sein.
Ein SEO-Monitoring liefert neben dem aktuellen Stand auch Verläufe

Ein SEO-Monitoring liefert neben dem aktuellen Stand auch Verläufe